telc Deutsch B1-B2 Pflege

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine fachsprachliche Prüfung für Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege. Sie deckt bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen den oberen Bereich von B1 und B2 ab. Die Prüfung wendet sich an Personen, die einen anerkannten Abschluss in einem Pflegeberuf haben und zur Ausübung dieses Berufes B1- oder B2-Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen müssen. 

telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine dual-level Prüfung. Sie bietet eine differenzierte Auswertung Ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe B1 oder B2 erreicht wurde.

Wie ist die B1/B2 Pflegeprüfung aufgebaut?

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert ungefähr 3 Stunden und 40 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause).

  • Hörverstehen 25 Minuten
  • Leseverstehen und Sprachbausteine 60 Minuten
  • Schriftlicher Ausdruck 30 Minuten

Die mündliche Prüfung dauert 16 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung erhalten Sie eine 20-minütige Vorbereitungszeit.

Die schriftliche und mündliche Prüfungen finden am selben Tag statt.

Wenn Sie ein Beispiel der telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung sehen möchten, können Sie hier einen Modelltest finden.

Die Ergebnisse werden in der Regel innerhalb von 4 bis 6 Wochen von der telc Zentrale ausgewertet und an uns geschickt. Sobald die Ergebnisse vorliegen, werden Sie umgehend per E-Mail benachrichtigt.

Prüfungskosten

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung kostet 170,-€.

Durchführung der Prüfung

Die B1-B2-Pflegeprüfung beginnt um 14:00 Uhr und dauert in der Regel bis ca. 17:00 Uhr.

Ihre schriftliche Prüfung ist in vier Bereiche unterteilt: Leseverstehen, Sprachbausteine, Hörverstehen und Schriftlicher Ausdruck.

In den Bereichen Leseverstehen, Sprachbausteine und Hörverstehen erhalten Sie unterschiedliche Fragetypen. Dabei müssen Sie die richtigen Antworten mit einem Bleistift ausmalen, damit sie von einem Computer ausgelesen werden können.

Der Schriftliche Ausdruck ist ein wichtiger Teil der Prüfung, indem Sie eine Schreibleistung erbringen müssen. In diesem Subtest werden Ihre Fähigkeiten beim Schreiben geprüft. Der schriftliche Ausdruck wird von lizenzierten telc-Prüfern ausgewertet.

Bei der mündlichen Prüfung werden vier Kriterien bewertet: die Ausdrucksfähigkeit, Aufgabenbewältigung, formale Richtigkeit, sowie die Aussprache und Intonation. Dabei werden inhalts- und rollenbezogene Ausdrucksfähigkeit, der Wortschatz und die Verwirklichung der Sprechabsicht beurteilt. Zwei Prüfer verhelfen einer möglichst fairen und objektiven Bewertung durch eine teambasierte Auswertung.

Die mündliche Prüfung besteht aus 3 Teilen:

  • 1. Teil Über Erfahrungen und Meinungen sprechen
  • 2. Teil Kurzvortrag halten
  • 3. Teil Gemeinsam eine Aufgabe lösen

Prüfungsvorbereitung und Übungsmaterial

KOMPAKT Mit Erfolg zu telc Deutsch B1-B2 Pflege

Rechtliches

Sobald wir Ihnen die Registration der Prüfung bestätigen, wird Ihnen der genaue Zeitpunkt der Prüfung bis spätestens 7 Tage vor dem Prüfungstermin per E-Mail mitgeteilt. Sie sind dazu verpflichtet, Ihre E-Mail-Adresse regelmäßig zu prüfen (Bitte auch den Spam-Ordner). Sollten Sie 7 Tage vor Prüfungstermin keine E-Mail-Benachrichtigung erhalten haben, sind Sie dazu verpflichtet, sich an uns zu wenden. Wir übernehmen keine Haftung, wenn keine E-Mail-Benachrichtigung vorliegt. Die Teilnahme an der Prüfung ist nur möglich, wenn Sie rechtzeitig zur Prüfung erscheinen und einen gültigen Reisepass und/oder Ausweis vorlegen können.

Schon der Versuch zu täuschen genügt, um die Prüfung zu annullieren.

Wir sind verpflichtet Täuschungsversuche zu melden und ggf. die Behörden einzuschalten. In diesem Fall werden die Gebühren nicht zurückerstattet.

Die Prüfung kann vom Rheinischen Bildungsinstitut im Falle von außerordentlichen Ereignissen, die eine Erbringung der Leistung technisch oder wirtschaftlich unzumutbar machen, schriftlich abgesagt oder auf einen anderen Zeitpunkt verschoben werden.

telc Stornierung

Eine Stornierung der Anmeldung zur Prüfung kann nur schriftlich per Brief oder E-Mail erfolgen.

Eine Stornierung ist nur bis 30 Tage vor dem Prüfungstermin möglich und kostet 30,- €. Erfolgt die Anmeldung innerhalb dieser 30 Tage, ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Bei Nichterscheinen zur Prüfung wird die volle Prüfungsgebühr fällig und kann nicht zurückerstattet werden.

Im Krankheitsfall kann bis zu 2 Werktage nach dem Prüfungstermin ein Attest des behandelnden Arztes vorgelegt werden. Die Prüfung kann dann innerhalb von zwei Monaten gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30,- EUR nachgeholt werden.

Wurde eine telc Prüfung verschoben, ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Prüfungsanmeldung

Anmelden

Sie können sich gerne für die Prüfung online oder persönlich bei uns im Büro anmelden. Wenn Sie die Anmeldung online ausführen möchten, müssten Sie das folgende Formular ausfüllen. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.

Sobald Sie die Prüfungsgebühr bezahlt und von uns eine Einladung zur Prüfung erhalten haben, wird Ihnen ein Platz am Prüfungstag garantiert.
Jetzt anmelden